Malocchio

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: schame / shutterstock

Der italienische Glaube an den Bösen Blick

Aberglaube und der Glaube an Übernatürliches, eine unsichtbare Kraft, gibt es in zahlreichen Völkern und Kulturen rund um die Welt und das schon seit vielen Tausenden von Jahren. Sei es die schwarze Katze, die Unglück bringen soll, wenn sie einem am Freitag, den 13. über den Weg läuft. Oder das Durchlaufen unter einer Leiter, was dem- oder derjenigen Pech bereiten soll, der darunter durchläuft.
Ob man daran glauben mag oder nicht. Die Liste mit den weltweit verbreiteten Aberglauben ist lang und könnte noch um einige weitere Beispiele ergänzt werden.

Der Böse Blick hat eine lange Tradition

Weit verbreitet ist ebenfalls der Aberglaube an den sogenannten "Bösen Blick". Bei diesem soll einer Person durch eine andere lediglich durch das unbewusste oder bewusste Aussenden eines Blickes Schaden zugefügt werden. Dieser Glaube lässt sich in vielen Mythen und Religionen wiederfinden, wie zum Beispiel im Hinduismus, aber auch im christlichen Glauben sowie im Islam oder im Judentum. Häufig findet man in vielen Kulturen beispielsweise Schutzamulette, die getragen werden, um vor dem Bösen Blick einer Person zu schützen. Das "Türkische Auge", auch bekannt als Nazar Amulett oder Nazar Boncugu ist eines dieser beliebten Talismane, die zum Schutz gegen den Bösen Blick getragen werden.

In Italien, vor allem in den südlichen Teilen Italiens, nennt man den Aberglauben an den Bösen Blick "Malocchio".

Malocchio - Was steckt hinter dem Begriff?

Als Malocchio bezeichnet man in Italien den Glauben an den sogenannten "Bösen Blick". Auch ist bei den Italienern von einem Fluch die Rede, wenn sie den Begriff Malocchio erwähnen. Der Fluch in Form des Bösen Blickes soll dem Glauben nach dazu in der Lage sein, einer Person mittels Energien Schaden zuzufügen. Gründe, warum man den Bösen Blick anwendet, sind vor allem Neid und Missgunst. Er kann jedoch auch ganz unbewusst ausgesendet werden, etwa durch Komplimente und Lob, die man einer Person gibt. Demnach ist es nicht unüblich, dass sich wohlhabende Menschen etwa mit einem Talisman vor dem Neid anderer schützen.

Der Ursprung des Malocchio

Malocchio findet laut Aufzeichnungen seinen Ursprung in den südlichen Dörfern Italiens. Dort ist es nicht unüblich, dass man stets, wenn man ein Kompliment ausspricht, diesem das Wort "segne" hinzufügt. Dies soll den Empfänger/die Empfängerin davor schützen, mit Neid konfrontiert zu werden.

Die "Gefahren" des Aussprechens von Komplimenten ist übrigens in vielen Kulturen in den Köpfen der Menschen verankert. Demnach wird auch in anderen Traditionen ein Kompliment stets mit einem zusätzlichen Wort des Schutzes versehen. Denn, so der Glaube, könnten sich dahinter ja missgünstige und neidvolle Gedanken verstecken.

Der Glaube des Malocchio geht davon aus, dass der Person, der den Bösen Blick zugeworfen wird, Unheil und Pech widerfahren wird. Und hat man den Verdacht, dass jemand einem bewusst oder unbewusst, Neid und Missgunst entgegengebracht hat, besucht man eine Fattucchiera - das italienische Wort für Hexe. Also eine Frau, die magische Kräfte besitzt und einen mithilfe ihrer Magie von den Folgen des Bösen Blickes befreien kann.

Zum Schutz vor dem Bösen Blick ist es üblich, sich neben dem Aufsuchen einer Fattucchiera, wie beispielsweise auch dem Reinigen von Energien, verschiedener Rituale zu bedienen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Malocchio ist ein Fachgebiet von:

Exklusivberaterin Dagmar-Charleen
Exklusivberaterin Dagmar-Charleen

99% Trefferquote ohne Vorabinformationen. Nennen Sie lediglich ein Thema zum Beispiel Partnerschaft, Treue, Familie, Beruf & Finanzen etc. Was denkt und fühlt mein Partner? ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-21:30 Uhr
Pause: 10:30-11:30 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 002 004
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 701
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24401
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 49
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Malocchio"