Kreide

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Iryna Inshyna / shutterstock

Kreide - gegen Verzauberung

Ein Magier wird oftmals mit zahlreichen Elementen dargestellt, doch nicht immer sind Hilfsmittel notwendig. Ganz im Gegenteil, allein die Energie reicht aus, um den Zauber zu vollziehen. Viele Magier nutzen jedoch die Kreide, um einen Schutzkreis oder ein Pentagramm zu ziehen und so der Verzauberung vorzubeugen.

Rituale mit Elementen begleiten

Beschäftigt man sich näher mit der Magie, dann wendet man sich automatisch von dem Zauber ab, der bei Events vorgeführt wird. Es geht nämlich nicht darum, etwas Aussergewöhnliches zu erreichen, sondern übersinnliche Kräfte wirksam zu machen. Die Magie funktioniert anhand von Energien, die empfangen, gelenkt und beschwört werden. So kann man Dinge im Leben bewusst beeinflussen und Ereignisse heraufbeschwören.
Die Hexenmagie erfolgt anhand von verschiedenen Praktiken, die meist mit Ritualen einhergehen. Einige Hexen oder Zauberer verwenden Elemente, um diese Rituale zu begleiten. Das können Zauberstäbe, Salz, Edelsteine und vieles mehr sein. Auch Symbole sind in vielen Fällen zu finden. So zum Beispiel das Pentagramm, das alle Elemente begleitet.

Wenn von Element die Rede ist, dann kann dies zwei Bedeutungen haben. Zum einen geht es um ein Hilfsmittel und zum anderen gilt es, die vier Elemente, darunter Feuer, Wasser, Luft und Erde, zu berücksichtigen. Es gibt verschiedene Aussagen darüber, welche Hilfsmittel die besten sind und welche bevorzugt gewählt werden sollten. Es kommt jedoch auf die Vorlieben der Hexe oder des Zauberers an.

Oftmals steht diese Aussage unter Kritik, jedoch kann dies mit der eigenen Spiritualität, die stets individuell betrachtet werden sollte, erklärt werden. Wir sind individuelle Wesen mit einer individuellen Energie und individueller spiritueller Auffassung. Daher ist dieses Thema ebenfalls so zu betrachten.

Hilfsmittel, besonders die Kreide, werden dazu eingesetzt, um Verzauberungen vorzubeugen. Ausserdem geht es darum, einen Schutzkreis ziehen zu können, der die Energien bündelt und so die Magie gezielt richtet.

Der Schutzkreis und das Pentagramm - welche Bedeutung haben sie?

Die Kreide wird also dazu genutzt, einen Schutzkreis zu ziehen. Es taucht die Frage auf, wozu man einen Schutzkreis braucht, wenn man die Magie in einem geschützten Rahmen, zum Beispiel zu Hause ausübt. Die Antwort kann ganz einfach gegeben werden, denn Energien kennen keine Wände oder Mauern, sondern nur energetische Schutzschilder.

Ziel ist es also, einen Schutzkreis zu ziehen. Es ist anzumerken, dass es nicht immer notwendig ist, solch einen Kreis aufzubauen. Wer lediglich die Karten befragt, kann darauf verzichten, anders sieht es jedoch aus, wenn man höhere Wesen zur Unterstützung hinzuziehen möchte. Vor allem aber dient der Schutzkreis dazu, die Energien nicht nach draussen dringen zu lassen.

Man kann sich das Universum so vorstellen, dass sich darin viele Energien befinden, die wie Licht strahlen und so von allen wahrgenommen werden können. Nutzt man nun Energien zur Magie, so können nicht nur andere das Ritual beeinflussen, sondern es können sich auch Wesen einmischen, die nicht nur förderlich sind, sondern sogar Schaden anrichten können. Ausserdem ist es alles andere als einfach, diese Wesen wieder loszuwerden, wenn sie einmal da sind.

Vor allem aber dient der Schutzkreis dazu, dass eigene Energien nicht nach aussen dringen und diese so in konzentrierter Form bestehen. So kann man eine deutlich stärkere Wirkung erreichen und auch die Kraft kann gezielter genutzt werden. Ähnlich wie der Kreis verhält es sich mit dem Pentagramm. Ein Pentagramm ist ein fünfzackiger Stern, der die vier Elemente verbindet. Die oberste Zacke steht zusätzlich für den Geist. Um das Pentagramm herum befindet sich ebenfalls ein Kreis. Die Kombination verstärkt die Wirkung zusätzlich.

Während einige den Kreis nur mit der Hand oder dem Zauberstab andeuten, so kann man diesen verstärkt mit Kreide ziehen. Die Kreide macht den Schutzkreis sichtbar und dient also ebenfalls schon als Ritual, das allein für sich schon eine Wirkung hat.

Es ist hervorzuheben, dass man grundsätzlich die vier Elemente einbeziehen sollte und eine gute Vorbereitung entscheidend ist. Hat man den Kreis erst einmal mit Kreide gezogen, so sind die Energien gebündelt und man kann diesen nicht mehr verlassen, um zum Beispiel ein anderes Hilfsmittel zu holen. Bevor man sich für das Ziehen des Kreises also entscheidet, sollte man sich ganz sicher sein, alle Vorbereitungen getroffen zu haben.

Die Kreide - eine Möglichkeit, aber kein Muss

Wenn man sich die Kreide anschaut, so wirkt diese fein und unscheinbar, kann jedoch eine grosse Wirkung zeigen, wenn man diese mit Bedacht anwendet. Daher haben die meisten Magier stets Kreide bei sich, wenn sie sich mit der Magie beschäftigen. Das Sichtbarmachen des Kreises unterstützt dabei, den Fokus auf die Energien zu richten, sodass eine noch grössere Kraft spürbar wird.

Zudem dient die Kreide zur Vorbereitung und ist ein hervorragendes Ritual, eine magische Praktik einzuläuten. Es wird daher empfohlen, den Schutzkreis durch Kreide sichtbar zu machen und nicht nur anzudeuten. Auch wenn es sich um eine hervorragende Möglichkeit handelt, so ist sie dennoch kein Muss, weshalb viele Magier darauf verzichten.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Kreide ist ein Fachgebiet von:

Schamane Stefan (CH)
Schamane Stefan (CH)

Schamanischer Hellseher - treffsicher, auch ohne Hilfsmittel. Ich decke auf, was im Verborgenen liegt und helfe Ihnen, Blockaden und Hindernisse zu beseitigen. Ob durch Karten, Runen oder Rituale, ich stehe jederzeit an Ihrer Seite.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 19:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 710
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 019
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 39
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Kreide"